Korn Healthcare Law … weil Vertrauen wichtig ist!

Bei uns erhalten Sie spezialisierte Beratung auf dem gesamten Gebiet des Medizinrechts - vom Vertragsarztrecht über das Arzthaftungsrecht bis hin zum Recht der GKV und PKV - sowie des angrenzenden Versicherungsrechts.

Sofern weiterer spezialrechtlicher Sachverstand, wie z.B. im Bereich des Steuerrechts oder des Strafrechts, notwendig sein sollte, binden wir Kollegen unseres etablierten Netzwerks, bestehend aus spezialisierten Kooperationspartnen, ein. So können wir stets die erforderliche ganzheitliche Beratung gewährleisten.

Sollte sich eine außergerichtliche Lösung nicht realisieren lassen, unterstützen wir Sie mit vollem Engagement und mit großem Erfahrungshintergrund bundesweit vor allen Gerichten.

Alternativ können wir Ihnen eine Meditation als alternative Form der Streitbelegung anbieten.

 

  • Krankenhäuser
  • Ärzte
  • Seniorenheime
  • Palliative Care Teams
  • Apotheken
  • Patienten
  • Berufsverbände
  • Selbsthilfe

Krankenhäuser 

Krankenhaus


Sie wollen ein MVZ gründen, Kooperationsverträge mit dem ambulanten Bereich (z.B. im Bereich der ASV) oder einem anderen stationären Versorger schließen, Regressforderungen von Krankenkassen abwehren, Ihre Einrichtung für das Angebot telemedizinischer Leistungen aufstellen und rechtlich absichern, Arzthaftungsklagen abwehren, Ihr Fehlermanagement optimieren oder Ihre Wahlleistungsvereinbarungen an die Erfordernisse neuer Rechtsprechung anpassen? Sie möchten wasserdichte Dienstanweisungen oder Inhouse-Schulungen Ihres Personals in speziellen medizinrechtlichen und sozialrechtlichen Fragestellungen? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage.

Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Psychotherapeuten

Arzt


Sie möchten eine Berufsausübungsgemeinschaft gründen, eine Praxis (ver-) kaufen, eine Zweigpraxis gründen, einen Kooperationsvertrag mit einem Krankenhaus (z.B. ASV-Kooperation) oder einem Pflegeheim abschließen, einen Selektivvertrag mit den Krankenkassen verhandeln, einen KV-Regress im Rahmen der Plausibilitäts- und Wirtschaftlichkeitsprüfung abwehren? Sie benötigen Unterstützung bei der Durchsetzung Ihrer Honorarforderung oder möchten Ihre Behandlungsverträge rechtssicher gestalten? Sie sind Tierarzt und möchten eine Tierklinik gründen? Fragen Sie uns. Wir haben fundiertes Expertenwissen im Vertragsarztrecht, im Vergütungsrecht sowie im ärztlichen Berufsrecht und Arzthaftungsrecht und verfügen über viele Jahre Erfahrung in Verhandlungen mit Krankenkassen und anderen Leistungserbringern des Gesundheitswesens.

Seniorenheime, Hospize

Seniorenheim


Sie benötigen Unterstützung bei der Gestaltung von Heimverträgen, bei drohenden Maßnahmen der Heimaufsicht oder bei einer ungünstig verlaufenen MDK-Prüfung mit anstehender Veröffentlichung der „Transparenzliste“?

Sie möchten Haftungsfälle abwenden, Ihr Fehlermanagement optimieren und die Zusammenarbeit mit anderen Leistungserbringern rechtssicher gestalten, z.B. durch die vom Gesetzgeber gefordeten Kooperationsvereinbarungen nach § 119 b SGB V?

Welche Auswirkungen hat das neue Hospiz- und Palliativgesetz (HPG) für Ihre Einrichtung und für Ihre Mitarbeiter? Sprechen Sie uns an. Gern stehen wir Ihnen mit unserem umfangreichem Erfahrungshintergrund und besonderem Spezial-Know-how zur Verfügung.

Auch Inhouse-Schulungen Ihres Personals übernehmen wir gern.

Darüber hinaus beraten wir gern Ihre Bewohner im Zusammenhang mit Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten.

Palliative Care Teams

Palliative Care Teams


Sie möchten Ihre Versorgungsverträge anpassen und angemessene Konditionen mit den Krankenkassen verhandeln? Sie benötigen Kooperationsverträge mit Altenpflegeheimen und anderen Leistungserbringern? Sie wollen Ihre Behandlungsverträge an neue rechtliche Erfordernisse anpassen und die praktizierte Delegation ärztlicher Tätigkeiten absichern? Ihnen drohen Maßnahmen in Bezug auf das Arzneimittelgesetz, das Betäubungsmittelgesetz oder Ihnen steht ein staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren bevor? Wir stehen Ihnen bei allen für die Palliativversorgung relevanten medizinrechtlichen, sozialrechtlichen und strafrechtlichen Fragestellungen kompetent und engagiert zur Seite.

Apotheken

Apotheke


Sie benötigen spezielle Beratung beim Erwerb einer Apotheke, im Hinblick auf die Erlaubniserteilung und behördliche Maßnahmen nach der Apothekenbetriebsordnung? Sie möchten Sich dabei absichern, wie sie sich gegenüber Konkurrenten wettbewerbsrechtlich und berufsrechtlich korrekt verhalten? Sie brauchen Beistand bei einem berufsrechtlichen Verfahren oder in einem Haftungsprozess oder wünschen rechtliche Beratung im Zusammenhang mit Retaxierungen oder Kooperationen?

Patienten

Patienten


 

 

Viele Patienten stehen oft vor dem Problem, dass Leistungen von Krankenkassen (GKV oder PKV) nicht übernommen werden, dass die Versorgungsämter einen Grad der Behinderung (GdB) herabstufen oder dass Unsicherheiten darüber bestehen, ob die vom Arzt gewählte Therapie für sie die Richtige ist. Nach einem vermuteten Behandlungsfehler fühlen sich der Patient und dessen Angehörige meist hilflos und haben ein Interesse daran, das Geschehene aufzuarbeiten. „Was kann ich tun, um mich im Paragraphendschungel zurecht zu finden? Was sind meine Ansprüche als Patient bzw. Versicherter und wie kann ich sie am besten durchsetzen? Hilft ein Widerspruchs- oder Gerichtsverfahren oder geht es hier um ein Kommunikationsproblem?“ Wenn Sie diese oder ähnliche  Fragen beschäftigen und Sie ein konkretes rechtliches Problem mit Kassen, Ämtern und Behandlern haben, beraten wir Sie mit viel Erfahrungshintergrund sowie hohem Einfühlungsvermögen und stehen Ihnen bei Ihren weiteren Schritten zur Seite.

 

Berufsverbände

Verband


Als ärztlicher Berufsverband wünschen Sie eine gut durchdachte strategische und professionelle Aufstellung, die sich in Ihrer Vereinssatzung entsprechend niederschlagen muss. Möchten Sie z.B. als Berufsverband für Ihre Mitglieder Versorgungsverträge mit den Kostenträgern verhandeln oder benötigen Einzelberatung für Ihre Verbandsmitglieder? Mit besonderer Kenntnis der Zusammenhänge und Regularien des SGB V unterstützen wir Sie gern und planen mit Ihnen die nächsten Schritte.

Selbsthilfeorganisationen

Selbsthilfe

 

Ihre Mitglieder haben als Patienten häufig Schwierigkeiten mit den Krankenkassen, weil "Off-Label-Use" - Behandlungen nicht genehmigt werden,  Kosten für Hilfsmittel nicht erstattet werden, sie frühzeitig ausgesteuert werden oder sie Anschlussheilbehandlungs- bzw. Rehabilitationsmaßnahme nicht erhalten. Die Betroffenen müssen sich ferner oft gegen die Herabstufung eines Behindertengrads (GdB) oder die Ablehnung eines Merkzeichens durch die Versorgungsämter wehren. Auch geht es um Frage, wie eine möglichst wasserdichte Patientenverfügung und eine Generalvollmacht verfasst werden kann.

 

Mit einschlägigem Erfahrungsschatz auf den Gebieten des gesetzlichen und privaten Krankenversicherungsrechts sowie des Schwerbehindertenrechts stehen wir Ihren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite und setzen uns mit Nachdruck für die Interessen der Betroffenen ein. Ferner unterstützen wir bei der Gestaltung von Patientenverfügungen und Generalvollmachten. Darüber hinaus  bieten wir Ihrer Selbsthilfeorgansiation auch Schulungsmaßnahen an und halten regelmäßig Vorträge, z. B. im Rahmen Ihrer Jahresveranstaltungen.

 

Sie wollene eine Selbsthilfeorganisation gründen? Kein Problem. Wir kümmern uns um alle rechtlichen Fragen rund um die Vereinsgründung, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können.

 

Rufen Sie uns an und fragen uns nach einem Angebot! Wir freuen uns auf Sie!